Das Highlight ‒ der Ehering-Workshop

Bei diesem Workshop geht es nur um euch zwei!
Ihr verbringt bei uns unvergessliche, romantische Stunden ‒ an diesem Tag ist alles möglich ‒ die Vorfreude auf den Hochzeitstag steigt und steigt!
Gemeinsam werdet ihr eures eigenen Glückes und Schmuckes Schmied.

Es entstehen an diesem Tag zwei sehr persönliche und einzigartige Eheringe, es sind Unikate, kein Zweiter auf dieser Welt hat sie.

Beim Werken legt jeder sein ganzen Geschick, seine absolute Liebe und vollstes Fingerspitzengefühl in den Ehering des anderen.
So entsteht ein ganz feiner Unterschied bei euren Ringen. Diesen Zauber spürt ihr später beim Tragen eurer selbstgemachten Eheringe weiter.

Es seid ihr persönlich, die diesen Tag zu einem einzigartigen Erlebnis werden lasst. Diese Erinnerung wird euch euer Leben lang begleiten.
Wir vom Team der Hochzeitsschmiede versprechen es euch ‒ von ganzem Herzen.

 

 

Der Ehering-Workshop ‒ was erwartet euch?

Wir starten mit dem Workshop um 10 Uhr ‒ inzwischen kommen Brautpaare
aus ganz Oberösterreich, Niederösterreich und Wien zu uns!

Nach dem Kennenlernen erklären wir euch in aller Ruhe bei einer gemütlichen Tasse Kaffee die ersten Schritte.
Vor jedem Arbeitsschritt nehmt ihr euch die Zeit und übt vorher, wenn ihr wollt ‒ Sägen, Schmirgeln, Feilen oder Hämmern ‒ so werdet ihr mit dem Werkzeug des Goldschmieds und mit den Arbeitsabläufen vertraut.

Wir planen genügend Zeit für Pausen ein und versorgen euch mit Getränken und einer süßen Verführung, damit ihr wieder mit vollem Elan ans Werk gehen könnt.

Wir begleiten euch Schritt für Schritt, beraten in Design und Material, und zwar so lange, bis ihr eure Eheringe so gearbeitet habt, wie ihr es euch vorstellt.
Zum Abschluss nach dem gelungenen Werk gibt es Sekt oder Bier und ihr stoßt auf eure selbst geschmiedeten Unikate an.
Nehmt gute Laune mit und genießt die gemeinsamen Stunden beim Erschaffen eurer Eheringe.

Was passiert im Vorgespräch?

Nachdem ihr online den Workshoptermin gebucht habt, bekommt ihr von uns ca. 4 Wochen vor dem Termin eine Einladung zum Vorgespräch in unserer Hochzeitsschmiede.

Bei diesem Gespräch reden wir über eure Wünsche und wir zeigen euch unsere Kollektionen an Ehering-Modellen. Davon inspiriert, kreieren wir mit euch im Ehering-Designer eure Idealvorstellung an Eheringen

Ihr probiert Ringprofile aus und testet den Tragekomfort.
Wir ermitteln gemeinsam eure ideale Ringgröße und ihr entscheidet, welche Edelmetallfarbe ‒ Weiß, Gelb, Rosé, Rot ‒ euch am besten gefällt und welche Oberflächenstruktur ihr gerne auf euren Ringen hättet.

Wir als Team nehmen uns für euch alle Zeit, die ihr braucht, damit wir in Ruhe alle Details besprechen können und ihr die Ringe bekommt, die ihr euch wünscht.

Welche Modelle könnt ihr schmieden?

Wir können euch fast alle eure Wünsche erfüllen und eure Ideen umsetzen. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die technische und handwerkliche Machbarkeit. 

Eure Ringe könnt ihr in den Legierungen 585 (14 Karat) und 750 (18 Karat) anfertigen. Bei der Farbgestaltung, Weiß ‒ Gelb ‒ Rosé ‒ Rot ‒ oder Bicolor, könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen, ebenso beim Design, mit Schnitten, Einfräsungen oder Stufen. Und die Braut muss auch nicht auf Brillanten verzichten. Ihr teilt uns mit, wie viele Steine ihr gerne in euren Ring(en) hättet und wir suchen mit euch die passende Fassung-Technik aus.

Facetten verzaubern

Die individuelle Oberfläche verzaubert. Diese facettenreichen Strukturen verleihen eurem Ehering einen individuellen Touch.

Tiefe Verbundenheit

Der Hammerschlag dient als Vorlage für diese auffallende Oberfläche.
Er veredelt euren Ehering und erzählt eure ganz eigene Geschichte.

Sinnliche Klassik

Das sinnliche Design ist zeitlos schön und aufgrund der Vielfalt der Profile, Breiten und Oberflächen beliebter denn je. Jedes Modell ist erhältlich in Gelb-, Weiß-, Rosé- oder Rot-Gold, aber auch in Platin.

Bicolor

Das Farbenspiel von zwei verschiedenfarbigen Edelmetallen ist faszinierend. Es entsteht eine unendliche Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, Brillanten fügen sich harmonisch in das Design.

Benötigen wir besondere Vorkenntnisse?

      "Hilfe, aber ich hab zwei linke Hände?"

Diese Aussage hören wir sehr oft. Aber keine Angst!

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse nötig ‒ eure Ringe werden wunderbar! 

Wir als erfahrenes Hochzeitsschmiede-Team sagen euch, jeder kann seinen Ring selbst schmieden! Wir zeigen euch alle Arbeitsschritte exakt vor und gehen auf jedes Detail ein ‒ keine Fragen bleiben offen. Wir unterstützen euch dort, wo ihr Hilfe benötigt und wir lassen eurer Fantasie freien Lauf, wo ihr euch sicher seid. Ihr entfaltet euch beim Werken und eure Kreativität wird steigen ‒
von Minute zu Minute werden ihr selbstsicherer.

Die Ringe werden aussehen wie von Meisterhand gearbeitet.
Aber die Hauptsache ist, dass ihr Freude und Spaß am gemeinsamen Schmieden habt. 

Was ist im Workshop enthalten?

Workshops werden an Freitagen und Samstagen gehalten. Ihr bucht online ‒ gleich hier auf unserer Website gibt es alle Ehering-Workshoptermine im Überblick.

Unsere Leistungen, die inkludiert sind:

  • Alle Fotos, die wir während des Workshops für euch machen, bekommt ihr digital zur Verfügung gestellt ‒ somit könnt ihr eure Geschichte sichtbar machen und euren Freunden erzählen.
  • Die Gravur für eure Eheringe ‒ überlegt euch, was ihr gerne graviert haben möchtet.
  • Ein passendes Ring-Etui für eure selbst gemachten Eheringe.
  • Getränke und eine süße Verführung während des Workshops.
  • All unser handwerkliches Können und unsere kreativen Tipps!

    Die Kursgebühr: für Freitag € 180,- | für Samstag € 230,-
    Die Eheringe sind nicht im Workshop-Preis inbegriffen!

Die Workshops werden geleitet von Madeleine oder Margit Schnablehner. 

Wir zeigen euch die neuesten Modelle!

Hier wächst die Vorfreude, denn wir präsentieren euch die außergewöhnlichsten Neuerscheinungen und schönsten Trends, die wir für euch in unserem Geschäft vorbereitet haben. Kommt einfach vorbei und lasst euch von unseren neuen Kollektionen verzaubern und inspirieren! 

© 2020 Atelier Margit | Margit Schablehner e.U.