Palladium-Weißgold

Diese Weißgold-Legierung setzt sich entweder aus Gold, Silber und dem Edelmetall Palladium zusammen, oder auch nur aus Gold und Palladium. Bei einigen Weißgold-Legierungen mit niedrigem Goldanteil wird der Masse so viel Palladium zugeführt, wie es zum Erreichen des erwünschten Farbtons nötig ist. Der Rest, der noch benötigt wird, um die vorgesehene Masse zu erreichen, wird mit Silber und Kupfer aufgefüllt – zwei Metalle, die sich in ihrer Farbigkeit gegenseitig weitgehend neutralisieren.
Damit das Weißgold eine besonders strahlend helle Farbe erhält, werden viele Eheringe aus Weißgold rhodiniert. In diesem Prozess werden die Eheringe aus Weißgold mit einer dünnen Rhodiumschicht überzogen. Rhodium ist ein silberweißes, hartes, unreaktives Übergangsmetall. 

Den will ich haben.
Den will ich machen ...

Trauring Workshop

© 2020 Atelier Margit | Margit Schablehner e.U.